Aktivitäten 2015-2016

Pfadfinder und Lebenshilfe: ein Aktionstag

Lustige, kreative und sportliche Aufgaben bewältigten die Kleingruppen mit viel Eifer und Spaß!

Jung-Pfadfinderleiter Walter Obersberger, der bis vor Kurzem als Zivildiener bei der Lebenshilfe Braunau arbeitete, verabschiedete sich mit der Organisation dieses Nachmittags von der Lebenshilfe und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Außerdem verdiente er sich damit das Pfadfinderabzeichen „Engagement“, das nun seit langem wieder einem Braunauer verliehen werden konnte.

Für die Aktion trafen sich am Donnerstagnachmittag, dem 4. Mai, bei sonnigem Aprilwetter Klienten der Lebenshilfe und Pfadfinder beim Vereinsheim.

Die rund 70 Leute wurden von Walter Obersberger begrüßt. Nach einem kurzen Kennenlernspiel, starteten die Kleingruppen, die aus Klienten der Lebenshilfe und Pfadfindern im Alter von 14 bis 20 Jahren zusammengesetzt waren, mit den herausfordernden, aber auch lustigen Spielen. So wurde den Teilnehmern beim Wasser-Parcours, beim Minigolfen und Dreibeinkegeln viel Geschick abverlangt. Auch Kreativität war gefragt, als es darum ging, pantomimisch Begriffe darzustellen und zu erraten oder dem Spielleiterteam spontan eine Freude zu bereiten. Besonders herausfordernd war das Bewältigen des riesigen Spinnennetzes. Alle mussten zusammenhelfen, um die Gruppenmitglieder sicher auf die andere Seite des Netzes zu befördern.

Bei der Siegerehrung bekamen alle Teilnehmer Pfadfinderhalstücher in Miniaturausführung als Preis verliehen. Mit diesem typischen Pfadfinderzeichen wurde auch Frau Pavic und den Betreuern der Lebenshilfe, sowie allen Beteiligten der Pfadfindergruppe Braunau der Dank ausgesprochen. Am großen Lagerfeuer konnten sich im Anschluss alle Gäste der Lebenshilfe und alle Pfadfinder mit gegrillten Knackern und Steckerlbrot stärken.

Zu guter Letzt wurde der gelungene Nachmittag im eigens aufgebauten großen Zelt gefeiert. Bei passend ausgewählter Musik schwangen viele das Tanzbein, genossen die tolle Stimmung und ließen so den Abend ausklingen.

 

 

>> zu den Fotos >>